Zwei Tiere, Postkarte aus Sindelsdorf an Wassily Kandinsky in München von Franz Marc

Details

  • Datierung
    15. Februar 1913
  • Objektart
    Postkarte
  • Material
    Aquarell, Bleistift, Tusche auf Zeichenkarton, Postkarte aus Sindelsdorf an Wassily Kandinsky in München
  • Maße
    9,1 cm x 14 cm
  • Signatur / Beschriftung
    rückseitig Poststempel: Sindelsdorf 15. Februar 1913 / mit Tusche: Herrn/Wass. Kandinsky/Kunstmaler/in München/36. Ainmillerstraße/36/Gth. / Lieber Kandinsky,/mit gleicher Post schicke ich Ihnen eine/Pannummer, Artikel von einem Anton/Mayer, unglaublich dumm und schlecht, aus/einem Buch, das bei unserem Protektor Cassirer/herauskommt! Was sagt der Herr Einstein/dazu? Wir kommen Sonntag Abd. in/die Stadt, – dürfen wir uns zum Abend bei/Ihnen anmelden? ca. 7 1/2 Uhr. Dann/können wir mal wieder gemütlich/plaudern. Hoffentlich kommen wir Ihnen/gelegen. Mit herzlichsten Grüßen von/Haus zu Haus Ihr Fz. Marc.
  • Ausgestellt
    Nein
  • Inventarnummer
    GMS 747
  • Zugang
    Schenkung 1957
  • Creditline
    Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Gabriele Münter Stiftung 1957
  • Zitiervorschlag / Permalink
    Franz Marc, Zwei Tiere, Postkarte aus Sindelsdorf an Wassily Kandinsky in München, 15. Februar 1913, Aquarell, Bleistift, Tusche auf Zeichenkarton, Postkarte aus Sindelsdorf an Wassily Kandinsky in München, 9,1 cm x 14 cm, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Gabriele Münter Stiftung 1957
    https://www.lenbachhaus.de/entdecken/sammlung-online/detail/zwei-tiere-postkarte-aus-sindelsdorf-an-wassily-kandinsky-in-muenchen-30012326