Walter Storms-Stiftung

Walter Storms betreibt seit 1977 seine Galerie in der Münchner Kaulbachstrasse. Als Gründungsmitglied und dienstältestes Vorstandsmitglied des Fördervereins der Städtischen Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München hat er aufgrund seiner Verbundenheit mit dem Lenbachhaus die Walter Storms-Stiftung ins Leben gerufen. Die Stiftung hat den Zweck, die Ausstellungstätigkeit der Städtischen Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München mit Dauerleihgaben von Walter Storms zu unterstützen. Sie wurde mit Beschluss des Stadtrates vom 18. Dezember 2013 als nicht-rechtsfähige Stiftung errichtet und wird von der Landeshauptstadt München verwaltet.