WORKSHOP UND FÜHRUNG
Phantastisch! Alfred Kubin und der Blaue Reiter

Lenbachhaus 8. Januar 2019, 18:00 UHR


Mit Feder, Tusche und Papier
Di, 8. Januar 2019, 18-19.30 Uhr

Warum zeichnete Alfred Kubin auf Katasterpapier? Welche Tusche duftete seiner Meinung nach am besten und was ist Tusche überhaupt? Wie stellt man einen zeichnenden Federkiel oder eine Rohrfeder her und wie sehen deren Striche aus?

Als ein Zeichner „aus innerem Drange“ bezeichnete Alfred Kubin sich selbst. Für ihn war die ausgeführte Zeichnung nicht Vorstudie oder Skizze, sondern das eigentliche fertige Bild. Seine zeichnerische Technik entwickelte er, einhergehend mit den inhaltlichen Themen, stetig weiter. Dazu nutzte er alle möglichen Utensilien und Malmittel.

Im Workshop beschäftigen wir uns mit Kubins künstlerischer Technik: wir lernen seine Arbeitsmaterialien kennen, stellen eigene Zeichenwerkzeuge her und experimentieren mit diesen. Im Anschluss begeben wir uns auf einen Rundgang durch die Ausstellung.

Konzipiert von Daniel Oggenfuss, Restaurator am Lenbachhaus
Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
Treffpunkt: Eingangshalle des Lenbachhauses
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Jugendliche unter 18 Jahren frei.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus, an allen Vorverkaufsstellen von München Ticket oder online erhältlich
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.