Feste Preise (Mönch und Witwe) Ja liebe Frau, wenn Ihnen ein Begräbnis zweiter Klasse für Ihren seeligen Mann zu teuer ist, so müssen Sie ihn eben dritter Klasse begraben lassen. by Josef Benedikt Engl

Details

Date
1897
Classification
Zeichnung / Arbeit auf Papier
Medium
Tusche Kreide auf Blei
Dimensions
48 cm x 32 cm
Signature and inscriptions
E. 97
On display
No
Inventory number
G 12482
Acquisition
Ankauf 1958
Credit line
Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München
Citation / Permalink
Josef Benedikt Engl, Feste Preise (Mönch und Witwe) Ja liebe Frau, wenn Ihnen ein Begräbnis zweiter Klasse für Ihren seeligen Mann zu teuer ist, so müssen Sie ihn eben dritter Klasse begraben lassen., 1897, Tusche Kreide auf Blei, 48 cm x 32 cm, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München
https://www.lenbachhaus.de/en/discover/collection-online/detail/feste-preise-moench-und-witwe-ja-liebe-frau-wenn-ihnen-ein-begraebnis-zweiter-klasse-fuer-ihren-seeligen-mann-zu-teuer-ist-so-muessen-sie-ihn-eben-dritter-klasse-begraben-lassen-30017553
Tags

Other works
tagged with
"Art before 1945"