Gespräch und Screening
Normalszustand

Lenbachhaus 11. Oktober 2017, 19:00 UHR

 

Gespräch und Screening
PELZE-multimedia
und LÄSBISCH-TV: Initiativen zur Förderung der weiblichen Sexualität
mit Mahide Lein

Mi, 11. Oktober 2017, 19 Uhr
Eintritt frei

Mahide Lein leitete von 1986 bis 1990 das Berliner Künstlerinnen-Women-Only-Projekt PELZE-multimedia, einen Ort, der zugleich erotisches Nachtcafé, politischer Diskussionsraum und künstlerischer Ausstellungsort war. Nach ihrer Zeit mit PELZE produzierte Lein mit knapp einhundert anderen Frauen LÄSBISCH-TV – »Das Erste lesbische Fernsehmagazin auf diesem Planeten!«. Am Lenbachhaus spricht Mahide Lein über beide Projekte sowie über die junge Frauenbewegung und feministische Lesbenbewegung im Westberlin der 1980er- und 1990er-Jahre. Zu sehen sind seltenes und kürzlich digitalisiertes Filmmaterial von Performances bei PELZE-multimedia sowie Ausschnitte von LÄSBISCH-TV.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Filmreihe «Normalzustand» statt. Weitere Informationen finden Sie hier.