Veranstaltungen

 

 

LESUNG

Till Firit liest aus Alfred Kubins Die Andere Seite
Eine Lesung mit dem Schauspieler des Residenztheaters, München

Mi, 24. Oktober 2018, 19 Uhr
Lenbachhaus, Georg-Knorr-Saal
Eintritt frei

Kubins Roman "Die Andere Seite" gehört zu den bedeutendsten und originellsten Büchern der phantastischen Literatur. Eines Tages erhält der Ich-Erzähler die Einladung eines ehemaligen Schulfreundes und begibt sich mit seiner Frau von München aus in dessen irgendwo im Inneren Asiens gelegenes Traumreich. Die Traumtadt "Perle" entpuppt sich als ein Überwachungsstaat, beherrscht von dem meist unsichtbaren Herrscher Patera, und wird in apokalyptischen Visionen von Gewalt, Tierplagen, Seuchen, Zerfall und sexuellen Ausschweifungen untergehen. Kubins Roman hat als Anregung für Franz Kafkas "Das Schloß" gedient und wurde bald als Vorahnung des Untergangs der alten bürgerlichen Welt und der Habsburger Donaumonarchie im Ersten Weltkrieg verstanden.

Till Firit liest aus den bildgewaltigen Visionen des Romans. Till Firit, geboren 1977 in Leipzig, ist nach Engagements am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Wiener Volkstheater festes Ensemblemitglied am Residenztheater München. In der Wintersaison 2018/19 ist er in sieben Produktionen zu sehen. Viele kennen ihn auch aus einem Dutzend  Fernseh- und Kinofilmen. Zudem hat er zahlreiche Hörbücher eingelesen, unter anderem nach Ödön von Horwáth, Franz Kafka, Joseph Roth, Peter Handke und Clemens Berger.

 

Heute
21
10
2018

Öffentliche Führung
Phantastisch! Alfred Kubin und der Blaue Reiter

Bleiben Sie immer informiert!

Suche

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein