The City is Us! Sharing Munich Stories

Junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren erzählen ihre Geschichten über München. Was verbindest Du mit der Stadt München? Was ist Dein Lieblingsort und was möchtest Du gerne in dieser Stadt verändern?

Vom 8. April bis 23. Juni treffen wir uns regelmäßig um die Stadt zu erkunden, Geschichten zu sammeln und künstlerisch um zu setzen. Dabei lernen wir die Städtische Galerie im Lenbachhaus (Museum), die Münchner Kammerspiele (Stadttheater) und die Refugio Kunstwerkstatt kennen und werfen einen Blick hinter die Kulissen.

Am 23. Juni werden die Ergebnisse am Vorplatz des Lenbachhauses im Rahmen des Festivals "What is the City NOW?" präsentiert. Mit dabei werden dann auch das Fahrradkino Ciné Velo City, ein DJ Set "Musik für uns" von Booty Carrell und der mobile Kiosk K67: Habibi Trafikasein. Kommt vorbei! Wir freuen uns auf Euch!

Die Termine sind:

Mo, 8. April, 16–20 Uhr
Stadtspaziergang und gemeinsames Kochen
Refugio Kunstwerkstatt
 

Do, 18. April 16–20 Uhr
Erste Ortsbesuche

Lenbachhaus
Di, 7. Mai 16–20 Uhr

Sprache und Performance
Münchner Kammerspiele

Do, 23. Mai 16–20 Uhr
Ausstellungsbesuch und Workshop "Orhan Pamuk. Der Trost der Dinge"
Lenbachhaus

Di, 28. Mai, 16–20 Uhr
Münchner Kammerspiele

Di, 18. Juni 16–20 Uhr
Lenbachhaus

So, 23. Juni, 14-22 Uhr
auf dem Vorplatz des Lenbachhauses
Festival "What is the city Now?" mit Präsentation der Workshop-Ergebnisse