Kalender

Jugendliche

Di 20. Aug
18.00 UHR

Öffentliche Führung
BODY CHECK. Martin Kippenberger – Maria Lassnig

Kunstbau

Öffentliche Führungen
Di, 20. August 2019, 18 Uhr
So, 25. August, 1., 8. und 15. September 2019, 14 Uhr im Kunstbau
Dauer: ca. 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Mi 21. Aug
12.00 UHR

Kunstespresso
BODY CHECK. Martin Kippenberger – Maria Lassnig

Kunstbau

Kunstespresso
Mi, 21. und 28. August, 4. und 11. September 2019, 12 Uhr Der Kunstespresso bringt Abwechslung in die Mittagspause: Die Gegenüberstellung von jeweils einem Werk der beiden Künstlerpersönlichkeiten gibt einen Einblick in das Schaffen von Martin Kippenberger und Maria Lassnig. im Kunstbau
Dauer: 30 Min.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Fr 23. Aug
15.00 UHR

Themenführung
Der Blaue Reiter
Mit der MVHS

Lenbachhaus

Themenführungen durch die Ausstellung Der Blaue Reiter mit der MVHS
jeden Freitag, 15 Uhr Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich.

Sa 24. Aug
14.00 UHR

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

Lenbachhaus

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

jeden Samstag, 14 Uhr
Was zeichnet die Kunst des Blauen Reiter aus, welche Phänomene interessierten den Münchner Künstlerkreis? Welche Themen finden sich in der Kunst des Blauen Reiter, des 19. Jahrhunderts, den Werken von Joseph Beuys oder der Gegenwartskunst wieder? Wer tritt mit wem in Dialog?

Ausgehend vom Kunstbegriff des Blauen Reiter stellen wir dem Künstlerkreis Werke anderer Strömungen und Stile gegenüber, die im Lenbachhaus zu sehen sind. Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ähnlichkeiten, Unterschiede und Widersprüche diskutieren, um verschiedene Kunstbegriffe und Verständnisse zu beleuchten und zu hinterfragen.

Treffpunkt: im Atrium des Lenbachhauses
Dauer: 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

So 25. Aug
14.00 UHR

Öffentliche Führung
BODY CHECK. Martin Kippenberger – Maria Lassnig

Kunstbau

Öffentliche Führungen
So, 25. August, 1., 8. und 15. September 2019, 14 Uhr im Kunstbau
Dauer: ca. 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Mi 28. Aug
12.00 UHR

Kunstespresso
BODY CHECK. Martin Kippenberger – Maria Lassnig

Kunstbau

Kunstespresso
Mi, 28. August, 4. und 11. September 2019, 12 Uhr Der Kunstespresso bringt Abwechslung in die Mittagspause: Die Gegenüberstellung von jeweils einem Werk der beiden Künstlerpersönlichkeiten gibt einen Einblick in das Schaffen von Martin Kippenberger und Maria Lassnig. im Kunstbau
Dauer: 30 Min.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Fr 30. Aug
15.00 UHR

Themenführung
Der Blaue Reiter
Mit der MVHS

Lenbachhaus

Themenführungen durch die Ausstellung Der Blaue Reiter mit der MVHS
jeden Freitag, 15 Uhr Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich.

Sa 31. Aug
14.00 UHR

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

Lenbachhaus

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

jeden Samstag, 14 Uhr
Was zeichnet die Kunst des Blauen Reiter aus, welche Phänomene interessierten den Münchner Künstlerkreis? Welche Themen finden sich in der Kunst des Blauen Reiter, des 19. Jahrhunderts, den Werken von Joseph Beuys oder der Gegenwartskunst wieder? Wer tritt mit wem in Dialog?

Ausgehend vom Kunstbegriff des Blauen Reiter stellen wir dem Künstlerkreis Werke anderer Strömungen und Stile gegenüber, die im Lenbachhaus zu sehen sind. Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ähnlichkeiten, Unterschiede und Widersprüche diskutieren, um verschiedene Kunstbegriffe und Verständnisse zu beleuchten und zu hinterfragen.

Treffpunkt: im Atrium des Lenbachhauses
Dauer: 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Mi 4. Sep
12.00 UHR

Kunstespresso
BODY CHECK. Martin Kippenberger – Maria Lassnig

Kunstbau

Kunstespresso
Mi, 4. und 11. September 2019, 12 Uhr Der Kunstespresso bringt Abwechslung in die Mittagspause: Die Gegenüberstellung von jeweils einem Werk der beiden Künstlerpersönlichkeiten gibt einen Einblick in das Schaffen von Martin Kippenberger und Maria Lassnig. im Kunstbau
Dauer: 30 Min.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Fr 6. Sep
15.00 UHR

Themenführung
Der Blaue Reiter
Mit der MVHS

Lenbachhaus

Themenführungen durch die Ausstellung Der Blaue Reiter mit der MVHS
jeden Freitag, 15 Uhr Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich.

Sa 7. Sep
14.00 UHR

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

Lenbachhaus

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

jeden Samstag, 14 Uhr
Was zeichnet die Kunst des Blauen Reiter aus, welche Phänomene interessierten den Münchner Künstlerkreis? Welche Themen finden sich in der Kunst des Blauen Reiter, des 19. Jahrhunderts, den Werken von Joseph Beuys oder der Gegenwartskunst wieder? Wer tritt mit wem in Dialog?

Ausgehend vom Kunstbegriff des Blauen Reiter stellen wir dem Künstlerkreis Werke anderer Strömungen und Stile gegenüber, die im Lenbachhaus zu sehen sind. Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ähnlichkeiten, Unterschiede und Widersprüche diskutieren, um verschiedene Kunstbegriffe und Verständnisse zu beleuchten und zu hinterfragen.

Treffpunkt: im Atrium des Lenbachhauses
Dauer: 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

15.00 UHR

Familien-Workshop
BODY CHECK. Martin Kippenberger – Maria Lassnig

Kunstbau

„Heute denken morgen fertig.“
(Martin Kippenberger)

Sa, 7. und 14. September 2019, 15–17.30 Uhr
So, 15. September 2019, 10.30–13 Uhr Wer war Martin Kippenberger und was erzählt er uns mit seiner meist ironischen Sicht auf die Welt? Wer war Maria Lassnig, die es mit Pinsel und Farbe oder mit Stift und Papier vermochte, ihre Rolle als Frau und als Künstlerin humorvoll, aber niemals unkritisch zum Ausdruck zu bringen? Im gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung kommen wir den beiden Künstlerpersönlichkeiten – die sich wahrscheinlich zu Lebzeiten nie begegnet sind – über das Schreiben, Zeichnen und Malen näher. Die Darstellung der Gefühlswelt und der Welterfahrung durch malerische Mittel steht dabei im Mittelpunkt. Durch das eigene künstlerische Arbeiten wird erforscht, wie Gefühle und Empfindungen – nicht nur mit dem Körper – ausgedrückt werden können: Der Weg führt vom Posieren zum „Intuitiv-Zeichnen“ oder Malen und wieder zurück.
für Kinder ab 7 Jahren und die ganze Familie
Beginn im Kunstbau, danach praktisches Arbeiten im Studio im Lenbachhaus
Dauer: ca. 2,5 Std., inklusive Pause
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Mi 11. Sep
12.00 UHR

Kunstespresso
BODY CHECK. Martin Kippenberger – Maria Lassnig

Kunstbau

Kunstespresso
Mi, 11. September 2019, 12 Uhr Der Kunstespresso bringt Abwechslung in die Mittagspause: Die Gegenüberstellung von jeweils einem Werk der beiden Künstlerpersönlichkeiten gibt einen Einblick in das Schaffen von Martin Kippenberger und Maria Lassnig. im Kunstbau
Dauer: 30 Min.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Fr 13. Sep
15.00 UHR

Themenführung
Der Blaue Reiter
Mit der MVHS

Lenbachhaus

Themenführungen durch die Ausstellung Der Blaue Reiter mit der MVHS
jeden Freitag, 15 Uhr Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich.

Sa 14. Sep
14.00 UHR

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

Lenbachhaus

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

jeden Samstag, 14 Uhr
Was zeichnet die Kunst des Blauen Reiter aus, welche Phänomene interessierten den Münchner Künstlerkreis? Welche Themen finden sich in der Kunst des Blauen Reiter, des 19. Jahrhunderts, den Werken von Joseph Beuys oder der Gegenwartskunst wieder? Wer tritt mit wem in Dialog?

Ausgehend vom Kunstbegriff des Blauen Reiter stellen wir dem Künstlerkreis Werke anderer Strömungen und Stile gegenüber, die im Lenbachhaus zu sehen sind. Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ähnlichkeiten, Unterschiede und Widersprüche diskutieren, um verschiedene Kunstbegriffe und Verständnisse zu beleuchten und zu hinterfragen.

Treffpunkt: im Atrium des Lenbachhauses
Dauer: 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

15.00 UHR

Familien-Workshop
BODY CHECK. Martin Kippenberger – Maria Lassnig

Kunstbau

„Heute denken morgen fertig.“
(Martin Kippenberger)

Sa, 14. September 2019, 15–17.30 Uhr
So, 15. September 2019, 10.30–13 Uhr Wer war Martin Kippenberger und was erzählt er uns mit seiner meist ironischen Sicht auf die Welt? Wer war Maria Lassnig, die es mit Pinsel und Farbe oder mit Stift und Papier vermochte, ihre Rolle als Frau und als Künstlerin humorvoll, aber niemals unkritisch zum Ausdruck zu bringen? Im gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung kommen wir den beiden Künstlerpersönlichkeiten – die sich wahrscheinlich zu Lebzeiten nie begegnet sind – über das Schreiben, Zeichnen und Malen näher. Die Darstellung der Gefühlswelt und der Welterfahrung durch malerische Mittel steht dabei im Mittelpunkt. Durch das eigene künstlerische Arbeiten wird erforscht, wie Gefühle und Empfindungen – nicht nur mit dem Körper – ausgedrückt werden können: Der Weg führt vom Posieren zum „Intuitiv-Zeichnen“ oder Malen und wieder zurück.
für Kinder ab 7 Jahren und die ganze Familie
Beginn im Kunstbau, danach praktisches Arbeiten im Studio im Lenbachhaus
Dauer: ca. 2,5 Std., inklusive Pause
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

So 15. Sep
10.30 UHR

Familien-Workshop
BODY CHECK. Martin Kippenberger – Maria Lassnig

Kunstbau

„Heute denken morgen fertig.“
(Martin Kippenberger)

So, 15. September 2019, 10.30–13 Uhr Wer war Martin Kippenberger und was erzählt er uns mit seiner meist ironischen Sicht auf die Welt? Wer war Maria Lassnig, die es mit Pinsel und Farbe oder mit Stift und Papier vermochte, ihre Rolle als Frau und als Künstlerin humorvoll, aber niemals unkritisch zum Ausdruck zu bringen? Im gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung kommen wir den beiden Künstlerpersönlichkeiten – die sich wahrscheinlich zu Lebzeiten nie begegnet sind – über das Schreiben, Zeichnen und Malen näher. Die Darstellung der Gefühlswelt und der Welterfahrung durch malerische Mittel steht dabei im Mittelpunkt. Durch das eigene künstlerische Arbeiten wird erforscht, wie Gefühle und Empfindungen – nicht nur mit dem Körper – ausgedrückt werden können: Der Weg führt vom Posieren zum „Intuitiv-Zeichnen“ oder Malen und wieder zurück.
für Kinder ab 7 Jahren und die ganze Familie
Beginn im Kunstbau, danach praktisches Arbeiten im Studio im Lenbachhaus
Dauer: ca. 2,5 Std., inklusive Pause
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Mo 16. Sep
19.00 UHR

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
Senga Nengudi. Topologien

Lenbachhaus


Senga Nengudi. Topologien
Ausstellungseröffnung

Mo, 16. September 2019, 19 Uhr
im Lenbachhaus
Eintritt frei Seit fast fünf Jahrzehnten entwickelt Senga Nengudi (*1943) ein einzigartiges Œuvre, das sich zwischen Skulptur, Performance und Tanz bewegt. Bevor die Künstlerin Ende der 1980er Jahre nach Colorado Springs zog, wo sie bis heute wohnt, lebte sie hauptsächlich in Los Angeles. Die Stadt an der Westküste war in den 1960er und 1970er Jahren die Wahlheimat der afroamerikanischen künstlerischen Avantgarde, die Nengudi entscheidend mitgeprägt hat. Für ihre ikonischen R.S.V.P.-Skulpturen, die sie erstmals 1976 ausstellte und bis heute weiterentwickelt, verwendet Nengudi neben Nylonstrümpfen natürliche Materialien wie Sand und Stein. Die Künstlerin selbst bezeichnet diese suggestiven Objekte, deren abstrakte biomorphe Formen an Körper erinnern, auch als „stationäre Performances“. Wie der Titel der andauernden Werkreihe bereits andeutet – R.S.V.P. für „Répondez, s'il vous plaît“ oder „Um Antwort wird gebeten“ – werden die Skulpturen punktuell in choreografierten Performances aktiviert. Die Performance ist ein zentraler Nerv im Werk Nengudis, dem die Ausstellung besondere Aufmerksamkeit widmet. Begleitend zur Ausstellung erscheint eine bebilderte Publikation in Deutsch und Englisch. Kuratiert von Stephanie Weber und Anna Straetmans Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Fr 20. Sep
15.00 UHR

Themenführung
Der Blaue Reiter
Mit der MVHS

Lenbachhaus

Themenführungen durch die Ausstellung Der Blaue Reiter mit der MVHS
jeden Freitag, 15 Uhr Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich.

19.00 UHR

Workshop
SENGA NENGUDI. TOPOLOGIEN

Lenbachhaus

Personal Statements. Rituale in Sound, Text & Bewegung
Workshops mit performativen und interaktiven Elementen

Fr, 20. und 27. September 2019, 19–20.30 Uhr
Mi, 4. Dezember 2019, 19–20.30 Uhr
Sa, 21. Dezember 2019, 19–20.30 Uhr
Mo, 6. Januar 2020, 19–20.30 Uhr
Di, 19. November 2019 (Early Bird), 8–9.30 Uhr Welche künstlerische Sprache sprechen wir? Ist Bewegung eine Sprache? Was benötigen wir, um uns auszudrücken? Senga Nengudi hat Haltung bezogen und eine Reihe von Statements veröffentlicht. Wir machen sie hörbar, lesbar, erlebbar und fragen uns in Ton, Sprache & Körper, wie wir körperlich und geistig beweglich bleiben können. Im Workshop erforschen wir Wiederholungen des täglichen Lebens und versuchen Alltagsrituale zu erkennen: Was brauchen wir, um zur Ruhe zu kommen – den frischen Geschmack eines Kaugummis oder das Abtauchen in die Time-Line mitten im U-Bahn-Gedränge? Auf den Spuren der feinen Unterschiede entwickeln wir durch Sound, Text und Bewegung ein persönliches Bewegungsvokabular. Wir fragen uns dabei, wie eingefahrene Muster aufgebrochen und neue Handlungsspielräume ermöglicht werden können. Konzipiert und umgesetzt von Andrea Lesjak, Künstlerin und Kunsthistorikerin, Mira Mann, Musikerin, Autorin und Tänzerin, und Steffi Müller, Künstlerin und Musikerin

Für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene
Dauer: ca. 1,5 Std.
Der Workshop und der Eintritt sind kostenlos.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Sa 21. Sep
14.00 UHR

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

Lenbachhaus

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

jeden Samstag, 14 Uhr
Was zeichnet die Kunst des Blauen Reiter aus, welche Phänomene interessierten den Münchner Künstlerkreis? Welche Themen finden sich in der Kunst des Blauen Reiter, des 19. Jahrhunderts, den Werken von Joseph Beuys oder der Gegenwartskunst wieder? Wer tritt mit wem in Dialog?

Ausgehend vom Kunstbegriff des Blauen Reiter stellen wir dem Künstlerkreis Werke anderer Strömungen und Stile gegenüber, die im Lenbachhaus zu sehen sind. Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ähnlichkeiten, Unterschiede und Widersprüche diskutieren, um verschiedene Kunstbegriffe und Verständnisse zu beleuchten und zu hinterfragen.

Treffpunkt: im Atrium des Lenbachhauses
Dauer: 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

So 22. Sep
14.00 UHR

Interaktive Führung
Kunst nach 1945

Lenbachhaus

Die etwas andere Führung: Von spielerischen Handlungsanweisungen zum Sprechen über Kunst…?
Di, 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember 2019, 18 Uhr
So, 22. September, 20. Oktober, 17. November, 15. Dezember 2019, 14 Uhr
Für Erwachsene Verschlägt es Ihnen bei Museumsbesuchen in der Regel die Sprache? Die Werke sagen Ihnen nichts? Sie möchten keine vorgefertigte Meinung, sondern die Kunst auf Ihre eigene Weise entdecken? Bei der interaktiven Führung sind Sie dann genau richtig! Lassen Sie uns zusammen Parallelen und Unterschiede zwischen der Malerei des 19. Jahrhunderts, der Gegenwartskunst oder den Werken von Joseph Beuys finden. Wir bieten keine fertigen Rezepte, sondern stellen die Kunst gemeinsam auf den Prüfstand. Durch spielerische, interaktive Handlungsangebote möchten wir einen Gesprächsraum zur Kunst schaffen, in dem gegensätzliche Meinungen stehen gelassen werden und ein verbaler Schlagabtausch genauso möglich sein kann wie harmonische Einigkeit. Treffpunkt: in der Eingangshalle des Lenbachhauses
Dauer: 1,5 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur aktuellen Sammlungspräsentation finden Sie hier.

Fr 27. Sep
15.00 UHR

Themenführung
Der Blaue Reiter
Mit der MVHS

Lenbachhaus

Themenführungen durch die Ausstellung Der Blaue Reiter mit der MVHS
jeden Freitag, 15 Uhr Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich.

19.00 UHR

Workshop
SENGA NENGUDI. TOPOLOGIEN

Lenbachhaus

Personal Statements. Rituale in Sound, Text & Bewegung
Workshops mit performativen und interaktiven Elementen

Fr, 27. September 2019, 19–20.30 Uhr
Mi, 4. Dezember 2019, 19–20.30 Uhr
Sa, 21. Dezember 2019, 19–20.30 Uhr
Mo, 6. Januar 2020, 19–20.30 Uhr
Di, 19. November 2019 (Early Bird), 8–9.30 Uhr Welche künstlerische Sprache sprechen wir? Ist Bewegung eine Sprache? Was benötigen wir, um uns auszudrücken? Senga Nengudi hat Haltung bezogen und eine Reihe von Statements veröffentlicht. Wir machen sie hörbar, lesbar, erlebbar und fragen uns in Ton, Sprache & Körper, wie wir körperlich und geistig beweglich bleiben können. Im Workshop erforschen wir Wiederholungen des täglichen Lebens und versuchen Alltagsrituale zu erkennen: Was brauchen wir, um zur Ruhe zu kommen – den frischen Geschmack eines Kaugummis oder das Abtauchen in die Time-Line mitten im U-Bahn-Gedränge? Auf den Spuren der feinen Unterschiede entwickeln wir durch Sound, Text und Bewegung ein persönliches Bewegungsvokabular. Wir fragen uns dabei, wie eingefahrene Muster aufgebrochen und neue Handlungsspielräume ermöglicht werden können. Konzipiert und umgesetzt von Andrea Lesjak, Künstlerin und Kunsthistorikerin, Mira Mann, Musikerin, Autorin und Tänzerin, und Steffi Müller, Künstlerin und Musikerin

Für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene
Dauer: ca. 1,5 Std.
Der Workshop und der Eintritt sind kostenlos.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Sa 28. Sep
14.00 UHR

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

Lenbachhaus

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

jeden Samstag, 14 Uhr
Was zeichnet die Kunst des Blauen Reiter aus, welche Phänomene interessierten den Münchner Künstlerkreis? Welche Themen finden sich in der Kunst des Blauen Reiter, des 19. Jahrhunderts, den Werken von Joseph Beuys oder der Gegenwartskunst wieder? Wer tritt mit wem in Dialog?

Ausgehend vom Kunstbegriff des Blauen Reiter stellen wir dem Künstlerkreis Werke anderer Strömungen und Stile gegenüber, die im Lenbachhaus zu sehen sind. Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ähnlichkeiten, Unterschiede und Widersprüche diskutieren, um verschiedene Kunstbegriffe und Verständnisse zu beleuchten und zu hinterfragen.

Treffpunkt: im Atrium des Lenbachhauses
Dauer: 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Di 1. Okt
18.00 UHR

Interaktive Führung
Kunst nach 1945

Lenbachhaus

Die etwas andere Führung: Von spielerischen Handlungsanweisungen zum Sprechen über Kunst…?
Di, 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember 2019, 18 Uhr
So, 20. Oktober, 17. November, 15. Dezember 2019, 14 Uhr
Für Erwachsene Verschlägt es Ihnen bei Museumsbesuchen in der Regel die Sprache? Die Werke sagen Ihnen nichts? Sie möchten keine vorgefertigte Meinung, sondern die Kunst auf Ihre eigene Weise entdecken? Bei der interaktiven Führung sind Sie dann genau richtig! Lassen Sie uns zusammen Parallelen und Unterschiede zwischen der Malerei des 19. Jahrhunderts, der Gegenwartskunst oder den Werken von Joseph Beuys finden. Wir bieten keine fertigen Rezepte, sondern stellen die Kunst gemeinsam auf den Prüfstand. Durch spielerische, interaktive Handlungsangebote möchten wir einen Gesprächsraum zur Kunst schaffen, in dem gegensätzliche Meinungen stehen gelassen werden und ein verbaler Schlagabtausch genauso möglich sein kann wie harmonische Einigkeit. Treffpunkt: in der Eingangshalle des Lenbachhauses
Dauer: 1,5 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur aktuellen Sammlungspräsentation finden Sie hier.

Sa 5. Okt
14.00 UHR

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

Lenbachhaus

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

jeden Samstag, 14 Uhr
Was zeichnet die Kunst des Blauen Reiter aus, welche Phänomene interessierten den Münchner Künstlerkreis? Welche Themen finden sich in der Kunst des Blauen Reiter, des 19. Jahrhunderts, den Werken von Joseph Beuys oder der Gegenwartskunst wieder? Wer tritt mit wem in Dialog?

Ausgehend vom Kunstbegriff des Blauen Reiter stellen wir dem Künstlerkreis Werke anderer Strömungen und Stile gegenüber, die im Lenbachhaus zu sehen sind. Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ähnlichkeiten, Unterschiede und Widersprüche diskutieren, um verschiedene Kunstbegriffe und Verständnisse zu beleuchten und zu hinterfragen.

Treffpunkt: im Atrium des Lenbachhauses
Dauer: 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Sa 12. Okt
14.00 UHR

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

Lenbachhaus

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

jeden Samstag, 14 Uhr
Was zeichnet die Kunst des Blauen Reiter aus, welche Phänomene interessierten den Münchner Künstlerkreis? Welche Themen finden sich in der Kunst des Blauen Reiter, des 19. Jahrhunderts, den Werken von Joseph Beuys oder der Gegenwartskunst wieder? Wer tritt mit wem in Dialog?

Ausgehend vom Kunstbegriff des Blauen Reiter stellen wir dem Künstlerkreis Werke anderer Strömungen und Stile gegenüber, die im Lenbachhaus zu sehen sind. Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ähnlichkeiten, Unterschiede und Widersprüche diskutieren, um verschiedene Kunstbegriffe und Verständnisse zu beleuchten und zu hinterfragen.

Treffpunkt: im Atrium des Lenbachhauses
Dauer: 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Sa 19. Okt
14.00 UHR

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

Lenbachhaus

Öffentliche Führung
Der Blaue Reiter im Dialog mit...

jeden Samstag, 14 Uhr
Was zeichnet die Kunst des Blauen Reiter aus, welche Phänomene interessierten den Münchner Künstlerkreis? Welche Themen finden sich in der Kunst des Blauen Reiter, des 19. Jahrhunderts, den Werken von Joseph Beuys oder der Gegenwartskunst wieder? Wer tritt mit wem in Dialog?

Ausgehend vom Kunstbegriff des Blauen Reiter stellen wir dem Künstlerkreis Werke anderer Strömungen und Stile gegenüber, die im Lenbachhaus zu sehen sind. Wir werden gemeinsam mit Ihnen Ähnlichkeiten, Unterschiede und Widersprüche diskutieren, um verschiedene Kunstbegriffe und Verständnisse zu beleuchten und zu hinterfragen.

Treffpunkt: im Atrium des Lenbachhauses
Dauer: 1 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

So 20. Okt
14.00 UHR

Interaktive Führung
Kunst nach 1945

Lenbachhaus

Die etwas andere Führung: Von spielerischen Handlungsanweisungen zum Sprechen über Kunst…?
Di, 5. November, 3. Dezember 2019, 18 Uhr
So, 20. Oktober, 17. November, 15. Dezember 2019, 14 Uhr
Für Erwachsene Verschlägt es Ihnen bei Museumsbesuchen in der Regel die Sprache? Die Werke sagen Ihnen nichts? Sie möchten keine vorgefertigte Meinung, sondern die Kunst auf Ihre eigene Weise entdecken? Bei der interaktiven Führung sind Sie dann genau richtig! Lassen Sie uns zusammen Parallelen und Unterschiede zwischen der Malerei des 19. Jahrhunderts, der Gegenwartskunst oder den Werken von Joseph Beuys finden. Wir bieten keine fertigen Rezepte, sondern stellen die Kunst gemeinsam auf den Prüfstand. Durch spielerische, interaktive Handlungsangebote möchten wir einen Gesprächsraum zur Kunst schaffen, in dem gegensätzliche Meinungen stehen gelassen werden und ein verbaler Schlagabtausch genauso möglich sein kann wie harmonische Einigkeit. Treffpunkt: in der Eingangshalle des Lenbachhauses
Dauer: 1,5 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur aktuellen Sammlungspräsentation finden Sie hier.

Mo 21. Okt
19.00 UHR

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
Lebensmenschen
Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin

Lenbachhaus


Lebensmenschen. Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin
Ausstellungseröffnung

Mo, 21. Oktober 2019, 19 Uhr
im Lenbachhaus
Eintritt frei Alexej von Jawlensky (1864-1941) und Marianne von Werefkin (1860-1938) sind in den Kanon der Kunstgeschichte als eines der wegweisenden Künstlerpaare der Avantgarde eingegangen. Mit der von ihnen 1909 initiierten Gründung der Neuen Künstlervereinigung München, aus der zwei Jahre darauf der Blaue Reiter hervorgegangen ist, haben sie nicht nur als Vordenker (Werefkin) und malerischer Impulsgeber (Jawlensky) dieser Vereinigungen Kunstgeschichte geschrieben, sondern auch jeder für sich und zusammen als Paar einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Moderne am Beginn des 20. Jahrhunderts geleistet. Bemerkenswert ist aus diesem Grund, dass ihre Bedeutung bislang lediglich innerhalb dieser Vereinigungen beleuchtet oder in Einzelausstellungen gewürdigt wurde, sie aber als private wie künstlerische "Partner", die sie über 25 Jahre (1893-1921) gewesen sind, noch niemals gemeinsam und explizit in einer Ausstellung vorgestellt wurden. In der vom Lenbachhaus München und dem Museum Wiesbaden in enger Kooperation konzipierten Ausstellung Lebensmenschen. Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin werden die individuellen künstlerischen Werdegänge beider Persönlichkeiten verfolgt, zueinander in Beziehung gesetzt und mit ihren ständig in Veränderung begriffenen privaten Verhältnissen in Verbindung gebracht. In Zusammenarbeit mit dem Museum Wiesbaden, Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur
Kuratiert von Annegret Hoberg (Lenbachhaus) und
Roman Zieglgänsberger (Museum Wiesbaden) Die Ausstellung wird mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder realisiert. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Di 5. Nov
18.00 UHR

Interaktive Führung
Kunst nach 1945

Lenbachhaus

Die etwas andere Führung: Von spielerischen Handlungsanweisungen zum Sprechen über Kunst…?
Di, 5. November, 3. Dezember 2019, 18 Uhr
So, 17. November, 15. Dezember 2019, 14 Uhr
Für Erwachsene Verschlägt es Ihnen bei Museumsbesuchen in der Regel die Sprache? Die Werke sagen Ihnen nichts? Sie möchten keine vorgefertigte Meinung, sondern die Kunst auf Ihre eigene Weise entdecken? Bei der interaktiven Führung sind Sie dann genau richtig! Lassen Sie uns zusammen Parallelen und Unterschiede zwischen der Malerei des 19. Jahrhunderts, der Gegenwartskunst oder den Werken von Joseph Beuys finden. Wir bieten keine fertigen Rezepte, sondern stellen die Kunst gemeinsam auf den Prüfstand. Durch spielerische, interaktive Handlungsangebote möchten wir einen Gesprächsraum zur Kunst schaffen, in dem gegensätzliche Meinungen stehen gelassen werden und ein verbaler Schlagabtausch genauso möglich sein kann wie harmonische Einigkeit. Treffpunkt: in der Eingangshalle des Lenbachhauses
Dauer: 1,5 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur aktuellen Sammlungspräsentation finden Sie hier.

So 17. Nov
14.00 UHR

Interaktive Führung
Kunst nach 1945

Lenbachhaus

Die etwas andere Führung: Von spielerischen Handlungsanweisungen zum Sprechen über Kunst…?
Di, 3. Dezember 2019, 18 Uhr
So, 17. November, 15. Dezember 2019, 14 Uhr
Für Erwachsene Verschlägt es Ihnen bei Museumsbesuchen in der Regel die Sprache? Die Werke sagen Ihnen nichts? Sie möchten keine vorgefertigte Meinung, sondern die Kunst auf Ihre eigene Weise entdecken? Bei der interaktiven Führung sind Sie dann genau richtig! Lassen Sie uns zusammen Parallelen und Unterschiede zwischen der Malerei des 19. Jahrhunderts, der Gegenwartskunst oder den Werken von Joseph Beuys finden. Wir bieten keine fertigen Rezepte, sondern stellen die Kunst gemeinsam auf den Prüfstand. Durch spielerische, interaktive Handlungsangebote möchten wir einen Gesprächsraum zur Kunst schaffen, in dem gegensätzliche Meinungen stehen gelassen werden und ein verbaler Schlagabtausch genauso möglich sein kann wie harmonische Einigkeit. Treffpunkt: in der Eingangshalle des Lenbachhauses
Dauer: 1,5 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur aktuellen Sammlungspräsentation finden Sie hier.

Di 19. Nov
08.00 UHR

Workshop
SENGA NENGUDI. TOPOLOGIEN

Lenbachhaus

Personal Statements. Rituale in Sound, Text & Bewegung
Workshops mit performativen und interaktiven Elementen

Mi, 4. Dezember 2019, 19–20.30 Uhr
Sa, 21. Dezember 2019, 19–20.30 Uhr
Mo, 6. Januar 2020, 19–20.30 Uhr
Di, 19. November 2019 (Early Bird), 8–9.30 Uhr Welche künstlerische Sprache sprechen wir? Ist Bewegung eine Sprache? Was benötigen wir, um uns auszudrücken? Senga Nengudi hat Haltung bezogen und eine Reihe von Statements veröffentlicht. Wir machen sie hörbar, lesbar, erlebbar und fragen uns in Ton, Sprache & Körper, wie wir körperlich und geistig beweglich bleiben können. Im Workshop erforschen wir Wiederholungen des täglichen Lebens und versuchen Alltagsrituale zu erkennen: Was brauchen wir, um zur Ruhe zu kommen – den frischen Geschmack eines Kaugummis oder das Abtauchen in die Time-Line mitten im U-Bahn-Gedränge? Auf den Spuren der feinen Unterschiede entwickeln wir durch Sound, Text und Bewegung ein persönliches Bewegungsvokabular. Wir fragen uns dabei, wie eingefahrene Muster aufgebrochen und neue Handlungsspielräume ermöglicht werden können. Konzipiert und umgesetzt von Andrea Lesjak, Künstlerin und Kunsthistorikerin, Mira Mann, Musikerin, Autorin und Tänzerin, und Steffi Müller, Künstlerin und Musikerin

Für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene
Dauer: ca. 1,5 Std.
Der Workshop und der Eintritt sind kostenlos.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Di 3. Dez
18.00 UHR

Interaktive Führung
Kunst nach 1945

Lenbachhaus

Die etwas andere Führung: Von spielerischen Handlungsanweisungen zum Sprechen über Kunst…?
Di, 3. Dezember 2019, 18 Uhr
So, 15. Dezember 2019, 14 Uhr
Für Erwachsene Verschlägt es Ihnen bei Museumsbesuchen in der Regel die Sprache? Die Werke sagen Ihnen nichts? Sie möchten keine vorgefertigte Meinung, sondern die Kunst auf Ihre eigene Weise entdecken? Bei der interaktiven Führung sind Sie dann genau richtig! Lassen Sie uns zusammen Parallelen und Unterschiede zwischen der Malerei des 19. Jahrhunderts, der Gegenwartskunst oder den Werken von Joseph Beuys finden. Wir bieten keine fertigen Rezepte, sondern stellen die Kunst gemeinsam auf den Prüfstand. Durch spielerische, interaktive Handlungsangebote möchten wir einen Gesprächsraum zur Kunst schaffen, in dem gegensätzliche Meinungen stehen gelassen werden und ein verbaler Schlagabtausch genauso möglich sein kann wie harmonische Einigkeit. Treffpunkt: in der Eingangshalle des Lenbachhauses
Dauer: 1,5 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur aktuellen Sammlungspräsentation finden Sie hier.

Mi 4. Dez
19.00 UHR

Workshop
SENGA NENGUDI. TOPOLOGIEN

Lenbachhaus

Personal Statements. Rituale in Sound, Text & Bewegung
Workshops mit performativen und interaktiven Elementen

Mi, 4. Dezember 2019, 19–20.30 Uhr
Sa, 21. Dezember 2019, 19–20.30 Uhr
Mo, 6. Januar 2020, 19–20.30 Uhr Welche künstlerische Sprache sprechen wir? Ist Bewegung eine Sprache? Was benötigen wir, um uns auszudrücken? Senga Nengudi hat Haltung bezogen und eine Reihe von Statements veröffentlicht. Wir machen sie hörbar, lesbar, erlebbar und fragen uns in Ton, Sprache & Körper, wie wir körperlich und geistig beweglich bleiben können. Im Workshop erforschen wir Wiederholungen des täglichen Lebens und versuchen Alltagsrituale zu erkennen: Was brauchen wir, um zur Ruhe zu kommen – den frischen Geschmack eines Kaugummis oder das Abtauchen in die Time-Line mitten im U-Bahn-Gedränge? Auf den Spuren der feinen Unterschiede entwickeln wir durch Sound, Text und Bewegung ein persönliches Bewegungsvokabular. Wir fragen uns dabei, wie eingefahrene Muster aufgebrochen und neue Handlungsspielräume ermöglicht werden können. Konzipiert und umgesetzt von Andrea Lesjak, Künstlerin und Kunsthistorikerin, Mira Mann, Musikerin, Autorin und Tänzerin, und Steffi Müller, Künstlerin und Musikerin

Für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene
Dauer: ca. 1,5 Std.
Der Workshop und der Eintritt sind kostenlos.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

So 15. Dez
14.00 UHR

Interaktive Führung
Kunst nach 1945

Lenbachhaus

Die etwas andere Führung: Von spielerischen Handlungsanweisungen zum Sprechen über Kunst…?
So, 15. Dezember 2019, 14 Uhr
Für Erwachsene Verschlägt es Ihnen bei Museumsbesuchen in der Regel die Sprache? Die Werke sagen Ihnen nichts? Sie möchten keine vorgefertigte Meinung, sondern die Kunst auf Ihre eigene Weise entdecken? Bei der interaktiven Führung sind Sie dann genau richtig! Lassen Sie uns zusammen Parallelen und Unterschiede zwischen der Malerei des 19. Jahrhunderts, der Gegenwartskunst oder den Werken von Joseph Beuys finden. Wir bieten keine fertigen Rezepte, sondern stellen die Kunst gemeinsam auf den Prüfstand. Durch spielerische, interaktive Handlungsangebote möchten wir einen Gesprächsraum zur Kunst schaffen, in dem gegensätzliche Meinungen stehen gelassen werden und ein verbaler Schlagabtausch genauso möglich sein kann wie harmonische Einigkeit. Treffpunkt: in der Eingangshalle des Lenbachhauses
Dauer: 1,5 Std.
Kosten: 3 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur aktuellen Sammlungspräsentation finden Sie hier.

Sa 21. Dez
19.00 UHR

Workshop
SENGA NENGUDI. TOPOLOGIEN

Lenbachhaus

Personal Statements. Rituale in Sound, Text & Bewegung
Workshops mit performativen und interaktiven Elementen

Sa, 21. Dezember 2019, 19–20.30 Uhr
Mo, 6. Januar 2020, 19–20.30 Uhr Welche künstlerische Sprache sprechen wir? Ist Bewegung eine Sprache? Was benötigen wir, um uns auszudrücken? Senga Nengudi hat Haltung bezogen und eine Reihe von Statements veröffentlicht. Wir machen sie hörbar, lesbar, erlebbar und fragen uns in Ton, Sprache & Körper, wie wir körperlich und geistig beweglich bleiben können. Im Workshop erforschen wir Wiederholungen des täglichen Lebens und versuchen Alltagsrituale zu erkennen: Was brauchen wir, um zur Ruhe zu kommen – den frischen Geschmack eines Kaugummis oder das Abtauchen in die Time-Line mitten im U-Bahn-Gedränge? Auf den Spuren der feinen Unterschiede entwickeln wir durch Sound, Text und Bewegung ein persönliches Bewegungsvokabular. Wir fragen uns dabei, wie eingefahrene Muster aufgebrochen und neue Handlungsspielräume ermöglicht werden können. Konzipiert und umgesetzt von Andrea Lesjak, Künstlerin und Kunsthistorikerin, Mira Mann, Musikerin, Autorin und Tänzerin, und Steffi Müller, Künstlerin und Musikerin

Für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene
Dauer: ca. 1,5 Std.
Der Workshop und der Eintritt sind kostenlos.
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus und online erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.