Hirschhatz Nr. 2 von Pierre-Jules Mêne

Foto: Engelbert Seehuber
Datierung
1844
Objektart
Plastik / Skulptur
Material
Bronze, dunkelbraun patiniert
Maße
28 cm x 43 cm
Signatur / Beschriftung
vorne auf dem Sockel: P. J. Mêne; seitlich r. auf dem Rücken des dem Hirsch ins Ohr beißenden Hundes ist ein "W" deutlich im Guss zu sehen, das sich als Monogramm wohl auf den Namen des Eigentümers der Hunde bzw. der Jagd bezieht. Demnach wäre diese Tiergruppe als Auftragswerk entstanden.
Ausgestellt
Nein
Inventarnummer
CHS 93
Zugang
Leihnahme 2012
Creditline
Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Dauerleihgabe der Christoph Heilmann Stiftung
Zitiervorschlag / Permalink
Pierre-Jules Mêne, Hirschhatz Nr. 2, 1844, Bronze, dunkelbraun patiniert, 28 cm x 43 cm, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Dauerleihgabe der Christoph Heilmann Stiftung, Foto: Engelbert Seehuber
https://www.lenbachhaus.de/entdecken/sammlung-online/detail/hirschhatz-nr-2-30032058