Führung Führung in Deutscher Gebärdensprache mit Museum Signers

Kunst und Leben

Wann:
Mi, 7. Dezember 2022, 16.30–17.30 Uhr

Weitere Termine:
Do, 19. Januar 2023, 17.30–18.30 Uhr

Kosten:
3 € pro Person, zzgl. Eintritt

Dauer:
ca. 1 Stunde

Für wen:
Für Personen, die die Deutsche Gebärdensprache als Erst- oder als Fremdsprache sprechen

Wann:
Mi, 7. Dezember 2022, 16.30–17.30 Uhr

Weitere Termine:
Do, 19. Januar 2023, 17.30–18.30 Uhr

Kosten:
3 € pro Person, zzgl. Eintritt

Dauer:
ca. 1 Stunde

Für wen:
Für Personen, die die Deutsche Gebärdensprache als Erst- oder als Fremdsprache sprechen

In Zusammenarbeit mit den Museum Signers bietet das Lenbachhaus öffentliche Führungen an, die ausschließlich in Deutscher Gebärdensprache stattfinden. Die Führung geht auf die Ausstellung "Kunst und Leben. 1918 bis 1955" ein und lädt alle Teilnehmer*innen ein, die eigene Einschätzung in der Gruppe zu diskutieren.

Die Museum Signers sind ein Projekt der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München und dem Gehörlosenverband München und Umland e.V.. 2019 haben sie gemeinsam eine Ausbildung zum*zur Museumsführer*in für gehörlose Bürger und Native Signers angeboten. Zwischen Mai und September wurden zehn gehörlose Bürger*innen ausgebildet, im Sinne des Peer-to-Peer-Prinzips selbst qualitätsvolle Museumsführungen in München und Umland durchzuführen.

Im Rahmen der Ausstellung