VERMITTLUNG

 

 

WAS TUN! SOMMERPROGRAMM FÜR SCHULEN

Aus dem Rahmen gefallen ...und auf der Bühne gelandet!

Ist die Kuh verliebt? Der Blumenstrauß nur geklaut? Die Person auf dem Porträt eine andere als man immer dachte? Welche geheimen Geschichten verbergen sich hinter den Gemälden des Lenbachhauses?
Und wie sind diese Werke in das Museum gelangt? Diese Fragen und Geschichten erforschen wir in der Figurentheaterwerkstatt, die diesen Sommer ganz im Zeichen der Sammlung des Museums steht. An jedem Projekttag widmen wir uns einem anderen Werk.
Wir stellen dann eigene Fragen und erzählen neue Geschichten, die wir auf der Bühne präsentieren. Hierfür bauen und malen wir Stabfiguren und Dekorationen oder inszenieren die Geschichte des ausgewählten Kunstwerks als Live-Performance.

Die dabei entstandenen Bilder werden unseren eigenen Sammlungsbestand im Garten jeden Tag ein Stück erweitern.


Die Aufführungen finden jeweils um 17 Uhr im Garten statt.
Für Eltern, Freund_innen und Zuschauer_innen ist der Eintritt zu den Vorstellungen im Garten kostenlos.

Konzept und Durchführung: Mirja Reuter und Florian Gass mit den Kunstvermittler_innen am Lenbachhaus

Für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren
Einstieg jederzeit möglich (mind. 2 Std.)
Di, 12. Juli – Fr, 15. Juli
Di, 19. Juli – Fr, 22. Juli
und Di, 26. Juli – Do, 28 Juli 2016
jeweils ca. 08.30 – ca. 12.30 Uhr

Materialkosten: 2,50 Euro / Person zzgl. Eintritt
Der Eintritt ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.

Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus, an allen Vorverkaufstellen von München Ticket oder online erhältlich.