Veranstaltungen

 

Angela Lampe, Foto: © Hervé Veronese
 

 SYMPOSIUM

Angela Lampe
Musée national d’Art Moderne, Centre Pompidou, Paris, Sammlungen der Moderne (collections modernes)

Angela Lampe ist seit Juni 2005 Kuratorin für die Klassische Moderne am Musée national d'art moderne, Centre Pompidou. Sie promovierte 1999 in Kunstgeschichte an der Sorbonne Paris und war anschließend Kuratorin an der Kunsthalle Bielefeld. Ausstellungen u.a. Chagall, Lissitzky, Malévitch – l’avant-garde russe à Vitebsk 1918-1922 (Centre Pompidou, Jewish Museum New York 2018), Paul Klee. L’ironie à l’œuvre (Centre Pompidou 2016), Kandinsky. A Retrospective (Mailand, USA, Madrid 2014/15), Vues d’en haut (Centre Pompidou-Metz 2013), Edvard Munch, l’œil moderne (Centre Pompidou, Schirn Kunsthalle, Tate Modern 2011-2012). Sie ist Autorin zahlreicher Katalogbeiträge zur klassischen Moderne und zweier Kurzmonografien über Kandinsky (2015) und Chagall (2018).