Veranstaltungen

 

 

Gabriele Münter. Malen ohne umschweife

Filmvorführung und Vortrag
Die Biene Maja und ihre Abenteuer
Vortrag von Niels Werber, Universität Siegen
Fr, 23. Februar 2018, 18–20 Uhr
Lenbachhaus, Georg-Knorr-Saal
Eintritt frei

Gabriele Münter hat das Kino geliebt und hielt von dieser Kunstform mehr als vom Theater. Inwiefern das Kino ihre Arbeit beeinflusst hat, ist bis heute unerforscht geblieben. Gemeinsam wollen wir einen von Gabriele Münter favorisierten Film anschauen: Die Biene Maja, den sie im Jahr seiner Uraufführung 1926 gesehen hat. Ein Ereignis, das Münter sogar eine Notiz wert war. 

Der Film wurde von dem Biologen und Regisseur Wolfram Junghans gemeinsam mit Waldemar Bonsels, dem Autor des 1912 erschienen Romans Die Biene Maja und ihre Abenteuer realisiert. Die mit lebenden Insekten inszenierte Handlung macht den Film bis heute zu einem technisch wie erzählerisch bahnbrechenden Werk.

Niels Werber, Autor des Buches Ameisengesellschaften. Eine Faszinationsgeschichte (Fischer Verlag 2013), erläutert in einer Einführung die ideologische und kulturhistorische Bedeutung des Films.

Ausschnitt aus dem Film Die Biene Maja und ihre Abenteuer

Im Rahmen des Symposiums für Gabriele Münter.

Termin
22
02
2018

Öffentliche Führungen
Gabriele Münter: Malen ohne Umschweife

Bleiben Sie immer informiert!

Suche

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein