Die Sammlungen

 

 

Eine Einführung

Das Lenbachhaus zeigt sich seit seiner Wiederöffnung im Mai 2013 nach vierjähriger Bauphase  äußerlich wie innerlich verwandelt. Die Ausstellungs- und Veranstaltungsräume sind nun geeignet, unsere Sammlungsbereiche zu präsentieren sowie einen modernen, zeitgemäßen Museumsbetrieb zu gewährleisten.

Neben den historischen Lenbachräumen findet der Besucher wieder unsere überwältigende Sammlung der Kunst des low cost viagra ›Blauen Reiter‹ sowie die Münchner Malerei des cialis express delivery 19. Jahrhunderts, bereichert durch Werke der Landschaftsmalerei aus der Christoph Heilmann Stiftung.

Durch den Erwerb zweier wichtiger Environments von Joseph Beuys in den Jahren 1979 und 2012 und der Schenkung bedeutender Skulpturen von 1948 bis 1972 ist ein neuer Sammlungsschwerpunkt zu Joseph Beuys entstanden, der im ehemaligen Atelier Lenbachs eingerichtet wurde.
 
Der Sammlungsbereich der Kunst nach 1945 ist insbesondere um aktuelle Positionen substantiell erweitert worden, sowohl durch eigene Erwerbungen als auch durch die der KiCo Stiftung. Gemeinsam mit zwei engagierten Sammlern konnten wir in den letzten 15 Jahren gezielt Ankäufe tätigen, die auf buy generic cialis die eigenen Bestände abgestimmt sind.

Ein durchgängiges Thema in allen Sammlungsbereichen stellen Künstlerräume dar, die zum großen Teil eigens für das Lenbachhaus entwickelt wurden. Spannungsreich sind aber auch Begegnungen verschiedener künstlerischer Positionen, die in den Ausstellungsräumen in Dialog treten.

Unser Ziel ist es, die umfangreichen Sammlungsbereiche immer neu zu gruppieren, zu präsentieren und propecia without prescription miteinander in Beziehung zu setzen und cialis brand name somit ein Ausstellungsprogramm zu realisieren, das aus der Spannung zwischen dem Fundament der Sammlung und viagra price Neuem, Aktuellem lebt. Somit bietet jeder Besuch des Hauses dem Besucher einen abwechslungsreichen Einblick in unsere Sammlungsbereiche - kein Besuch gleicht dem anderen.

Suche

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein