Lea Lublin - Retrospective
SO EIN DING MUSS ICH AUCH HABEN - Gegenwartskunst aus DEm Lenbachhaus und der KiCo Stiftung
Facts & Fiction
Menschliches, Allzumenschliches - Die Neue Sachlichkeit im Lenbachhaus
Sammlungspräsentation - 19. Jahrhundert
Sammlungspräsentation - Der Blaue Reiter
Sammlungspräsentation - Joseph Beuys

Suche

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein

 

 

 

DANIEL MAN, EIS, EISBABY

 

 



von Monika Bayer-Wermuth. Lea Lublin war eine vielseitige und vielschichtige Künstlerin. Sei es Kunstgeschichte, Psychoanalyse, Schriften des Feminismus oder der Sprachsoziologie, bei Lublin bedarf es eines großen Handapparates. Es ergeben sich aber auch immer ungewöhnliche Nebenpfade, die einen erheitern, begeistern ...

Weiterlesen →

von Nelli Blau. Lea Lublin setzte sich künstlerisch eine Zeit lang intensiv mit Marcel Duchamp auseinander. Seine Arbeit Why not Sneeze, Rose Sélavy? (1921) erinnert mich sogar ein wenig an meinen Sekretär, der ja eigentlich von IKEA stammt und somit ...

Weiterlesen →