Forschung

 

 

Paul Klee Winter 2005/2006

Die im Winter 2005/2006 gezeigte Kabinettausstellung Paul Klee - Botanisches Theater ermöglichte eine genaue Untersuchung des gleichnamigen Werkes. Das 1924 begonnene und 1934 vollendete Gemälde bietet eine Fülle von Schichten und maltechnischen Besonderheiten, deren Untersuchung und fotografische Dokumentation einen Einblick in Klees sensible und eigenwillige Maltechnik gibt.

Die Ergebnisse sind in dem Band Paul Klee Botanisches Theater, herausgegeben von Helmut Friedel mit Beiträgen von Barbara Eschenburg und Iris Winkelmeyer, München 2005, veröffentlicht. Dieser ist im Onlineshop des Lenbachhauses erhältlich.

Suche

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein