Allgemeine Informationen

 

Ist das Museum eine städtische oder staatliche Einrichtung?
Das Lenbachhaus ist eine städtische Einrichtung.

Wie groß ist das Museum und seine Sammlung?
Das Lenbachhaus hat eine Ausstellungsfläche von 2800 m². Die im Besitz der Städtischen Galerie im Lenbachhaus befindliche Kunstsammlung umfasst derzeit ca. 25.000 Kunstwerke und gliedert sich in verschiedene Teilbereiche, die in mehreren Inventaren dokumentiert sind. Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche Sammlungsbereiche gibt es?
Das Lenbachhaus beherbergt neben der Kunst des 19. Jahrhunderts und der Neuen Sachlichkeit die größte Sammlung des Blauen Reiters weltweit. Zudem stellt Joseph Beuys einen Sammlungsschwerpunkt dar. In den letzten Jahrzehnten ist eine umfangreiche Sammlung der Gegenwartskunst zusammengekommen.

Bleiben die Hängungen und Ausstellungsbereiche immer gleich?
Unser Ziel ist es, die umfangreichen Sammlungsbereiche immer neu zu gruppieren, zu präsentieren und miteinander in Beziehung zu setzen und somit ein Ausstellungsprogramm zu realisieren, das aus der Spannung zwischen dem Fundament der Sammlung und Neuem, Aktuellem lebt. Somit bietet jeder Besuch des Hauses der Besucherin und dem Besucher einen abwechslungsreichen Einblick in unsere Sammlungsbereiche - kein Besuch gleicht dem anderen.
 
Wo kann ich mich über die Sonderausstellungen informieren?
Sie können sich auf unserer Website über unsere aktuellen Sonderausstellungen informieren. Eine Vorschau zu zukünftigen Sonderausstellungen finden Sie hier.

Was ist der Kunstbau?
Der Kunstbau ist eine Ausstellungshalle im U-Bahn-Zwischengeschoss der U-Bahnstation Köngisplatz. Der Kunstbau ist Teil des Lenbachhauses - hier werden Sonderausstellungen gezeigt.

Gibt es einen Newsletter?
Es gibt einen allgemeinen Newsletter sowie einen Newsletter für die Kunstvermittlung des Lenbachhauses.
Für den allgemeinen Newsletter melden Sie sich bitte hier an.
Für den Newsletter der Kunstvermittlung registrieren Sie sich bitte hier.

Gibt es einen Förderverein?
Ja, es gibt einen Förderverein. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kann ich dort Mitglied werden?
Ja, das ist möglich. Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie hier.

Wir würden die Räume des Lenbachhauses oder den Garten gerne für eine Veranstaltung mieten. Ist dies möglich?
Für exklusive Feste oder Firmenveranstaltungen haben Sie die Möglichkeit, das Atrium oder den Georg-Knorr-Saal zu mieten. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kann ich ein altes Kunstwerk im Lenbachhaus restaurieren lassen?
Das Lenbachhaus ist leider mit der Restaurierung der eigenen Sammlung ausgelastet. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verband der Restauratoren, vdr.

Ich besitze ein Kunstwerk, das ich gerne vom Lenbachhaus schätzen / an das Lenbachhaus verkaufen würde. Ist das möglich?
Die Städtische Galerie im Lenbachhaus ist eine öffentliche Institution, die strengen Richtlinien unterliegt, was Auskünfte über Kunstwerke anbelangt.  Das heißt, wir dürfen prinzipiell keine Kunstwerke begutachten, wir geben keine Auskunft über die Einordnung von konkreten Kunstwerken und machen keine Zuschreibungen, Wertschätzungen oder Angaben über Preise. Bitte wenden Sie sich bei solchen Fragen an vereidigte Kunstsachverständige (www.bv-kunstsachverstaendigen.de) oder den Kunsthandel.