Stephanie WebermitFranz von Lenbachim Atrium des LenbachhausesFoto: Städtische Galerie im Lenbachhaus München

(Neue) Köpfe im Lenbachhaus #12

von Jonna Gaertner. In unsere Reihe „Köpfe im Lenbachhaus“ haben wir größtenteils mit MitarbeiterInnen gesprochen, die seit vielen Jahren am Lenbachhaus tätig sind und dieses sehr gut kennen. In der Fortführung der Reihe möchten wir Ihnen unsere MitarbeiterInnen vorstellen, die …

Weiterlesen →

Richard Riemerschmid, Garten Eden, 1900Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, Dauerleihgabe der Sammlung Barlow-Widmann

Richard Riemerschmid, Garten Eden, 1900

von Theresa Bräunig. Die farbenprächtige Komposition des Garten Eden wurde vom Künstler Riemerschmid zunächst mit dünnen Farbflächen angelegt und anschließend mit Pinseln, Spachteln und pastosen Farbaufträgen charaktervoll ausmodelliert, so dass die Oberflächenstruktur eine besondere Dynamik erzeugt. Insgesamt befindet sich das …

Weiterlesen →

EIS, EISBABY

EIS, EISBABY

von Daniel Man. Der Direktor des Lenbachhauses, Matthias Mühling fragte mich, ob ich mir vorstellen könnte, eine Eisbude vor dem Lenbachhaus künstlerisch zu bespielen. Ich habe nicht lange gezögert, ja zu sagen, denn schon eine Eisbude vor das große Museum …

Weiterlesen →

Rosemary Butcher, 2014

Ein Interview mit Rosemary Butcher

von Trang Vu Thuy. No to spectacle No to virtuosity No to transformations and magic and make believe No to glamour and transcendence of the star image No to the heroic No to the anti-heroic No to trash imagery No …

Weiterlesen →

2Ausstellungsansicht der Installation von Dan Flavin ‘Untitled (blue and red fluorecent light)’ 1970

Königsklasse II in Schloss Herrenchiemsee

von Judith Csiki. Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen sind im Besitz einer umfangreichen Sammlung von Werken des amerikanischen Künstlers Dan Flavin, der zu den radikalsten Erneuerern der Kunst des 20. Jahrhunderts gehört. Er ist mit einigen seiner Lichtinstallationen in der Pinakothek der …

Weiterlesen →

Fünf Empfehlungen zum Thema Bildende Kunst – Tanz – Performance von Walter Heun, Foto: JOINT ADVENTURES

GIB MIR FÜNF!

Von Walter Heun. Als Hommage an Dan Flavins „UNTITLED (FOR KSENIJA)“ findet in diesem Sommer eine Performance-Reihe aus Werken des amerikanischen Postmodern Dance sowie neuen zeitgenössischen Arbeiten im Kunstbau statt, deren choreografisches Schaffen sich in enger Verbindung zum amerikanischen Minimalismus …

Weiterlesen →

Josef Scharl, Selbstbildnis, 1929Städtische Galerie im LenbachhausMünchen

Josef Scharl – Selbstbildnis, 1929

von Anna Metz. Das Selbstbildnis von Josef Scharl aus dem Jahr 1929 ist 80,5 x 65,5 cm groß und zeigt den Maler im Dreiviertelporträt, leicht nach links gewandt und nach rechts blickend. Scharl stellt sich hier vor monochrom dunkelgrünem Hintergrund …

Weiterlesen →

Otto DixStreichholzhändler, 1920Radierung und Ätzung 32 x 48,5 cm (Blatt) Otto Dix Stiftung, Vaduz © VG Bild-Kunst, Bonn 2014

1918. Die Welt ist aus den Fugen.

von Anja Huber. Diejenigen, die 1914 noch mit Begeisterung in den Krieg gezogen waren, kehrten nun desillusioniert und gebrochen aus den Kampfgräben zurück. Auch Otto Dix und Max Beckmann waren durch die Kriegshölle gegangen. Als sich der 30-jährige Beckmann 1914 …

Weiterlesen →