August Macke und Franz Marc, Paradies, 1912, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Westfälisches Landesmuseum, Münster  (1: 1 Reproduktion wird in der Ausstellung "August Macke und Franz Marc. Eine Künstlerfreundschaft" im Lenbachhaus ausgestellt.)

Ein Manifest der Freundschaft

von Jean Marie Carey. Es war der Beginn einer der faszinierendsten Künstlerfreundschaften des 21. Jahrhunderts, als sich August Macke und Franz Marc im Jahre 1910 das erste Mal in München begegneten. Trotz unterschiedlichem Temperaments und einiger persönlicher und künstlerischer Auseinandersetzungen …

Weiterlesen →

Florine Stettheimer, Sunday Afternoon in the Country, 1917 Öl auf Leinwand, 128 x 92,5 cm The Cleveland Museum of Art Gift of the Ettie Stettheimer

Einen Salon kann man gründen, aber nicht planen

Stephan Dillemuth im Gespräch mit Martina Oberprantacher. Der Salon bildet Geschmack und Distinktion Die Geschichte des Salons beginnt mit dem Übergang von der höfischen zur bürgerlichen Gesellschaft. Die kulturelle Definitionsmacht des Hofes wird durch die Salons in Frage gestellt. Vor …

Weiterlesen →

Olafur Eliasson: Wirbelwerk, 2012 Stainless steel, stainless steel mirrors, coloured glass, HMI lamps 811 cm, ø 813 cm Installation view at Lenbachhaus, 2013 Photo: Lenbachhaus Courtesy of Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München © 2012 Olafur Eliasson

Warum sind wir hier?

von Siëlle Phelan und Sarah Reinhold. Im Atrium des Lenbachhauses stehend, mit Blick auf Olafur Eliassons “Wirbelwerk” (2012), wurde uns klar, dass Entspannung wohl ein oft genannter Besuchsgrund der Lenbachhaus-BesucherInnen sein würde. Etwas anders als unser erster Eindruck vom Deutschen …

Weiterlesen →