Nelli Blau, Ist Kunst____?, 2015, Detail  Courtesy die Künstlerin

Produktion = Präsentation

von Nelli Blau. Lea Lublin setzte sich künstlerisch eine Zeit lang intensiv mit Marcel Duchamp auseinander. Seine Arbeit Why not Sneeze, Rose Sélavy? (1921) erinnert mich sogar ein wenig an meinen Sekretär, der ja eigentlich von IKEA stammt und somit …

Weiterlesen →

Scannen Kruzifix, Gerd_Brändlein, 2014, Foto: Theresa Bräunig, 2014

3D-Technik revolutioniert die Museumsdidaktik

von Joerg Maxzin. 2014 kam es auf einer Tagung zum Einsatz moderner 3D-Verfahren an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim erstmals zum Kontakt zwischen dem Münchner Lenbachhaus und der Technischen Hochschule Deggendorf. Die damalige Volontärin der Restaurierungswerkstatt …

Weiterlesen →

Yael Bartana, Inferno, 2013 Video still, Courtesy of Petzel Gallery, New York; Annet Gelink Gallery, Amsterdam, and Sommer Contemporary Art, Tel Aviv

Inferno –
Yael Bartana 2013
A Historical Pre-Enactment

von Philipp Horrichs. Lateinamerikas größte jüdische Gemeinde befindet sich in Brasilien. Diese prägt Land und Leben weit über den eigenen Religionskreis hinaus. Religiöse Symbolik wurde im Schmelztiegel der großen Städte durchlässiger. So ist die vermehrte Verwendung von Namen und Symbole, …

Weiterlesen →

Gabriel S Moses, ENHANC[=MENT, an interactive video screening, 7 mins, 2014, Courtesy des Künstlers

From Webcomics to Comic Webs

von Gabriel S Moses. I almost felt my eyes popping out their sockets when a girl I dated first showed me her Myspace page. It was 2005 or so, Poppunk and Emo ran rampant and her page was all pink/black …

Weiterlesen →

Harmony Korine, Gummo (1997, 95 min.), Courtesy des Künstlers

Gummo

von Kathrin Röggla. „An dieser Stelle ist eine Szene obligatorisch“, schreibt Susan Sontag in ihrem berühmt gewordenen Essay über die Katastrophenlust, „in der Menschenmassen in panischer Angst eine Straße hinab oder über eine Brücke fliehen, vorangetrieben von zahlreichen Polizisten, die, …

Weiterlesen →