Joseph Beuys.


Einwandfreie Bilder 1945-1984

14. November 2017-18. März 2018 im Lenbachhaus

JOSEPH BEUYS. EINWANDFREIE BILDER 1945-1985

 

Joseph Beuys. Einwandfreie Bilder 1945-1984
Handzeichnungen und Drucksachen
aus der Sammlung Lothar Schirmer
14. November 2017-18. März 2018 im Lenbachhaus

Handzeichnungen und Drucksachen aus der Sammlung Lothar Schirmer

Auf der documenta III im Sommer 1964 sah Lothar Schirmer erstmals Zeichnungen von Joseph Beuys. Im Frühjahr 1965, im Alter von 20 Jahren, und nach einer kurzen Korrespondenz mit dem Künstler erwarb er seine ersten Zeichnungen bei einem Besuch im Düsseldorfer Atelier des wohl wichtigsten deutschen Künstlers des 20. Jahrhunderts. Seither hat Schirmer seine Beuys-Sammlung an Handzeichnungen und Drucksachen kontinuierlich erweitert, auch Objekte, Skulpturen und Environments kamen mit tatkräftiger Förderung des Künstlers hinzu.


Die Anzahl an internationalen Künstlerinnen und Künstlern, deren Werke in der Sammlung vertreten sind, ist über die Jahre exponentiell gewachsen. Heute ist die Sammlung des Münchener Verlegers eine der qualitätvollsten für Gegenwartskunst in Europa. Trotz der Öffnung der Sammlung für andere Künstler hat Schirmer das Interesse und die Leidenschaft für das Werk von Joseph Beuys nie verloren und die Werkgruppe fortlaufend durch bedeutende Ankäufe ergänzt. Im Lenbachhaus wird den Arbeiten auf Papier von Joseph Beuys aus der Sammlung von Lothar Schirmer 2017 erstmals eine umfängliche Ausstellung gewidmet.

Suche

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein